Impfen in der Praxis

Aufgrund der hohen Nachfrage nach Boosterimpfungen für Covid 19 ist mit langen Wartezeiten zu rechnen. Auch mit hohem organisatorischen Aufwand ist es nicht möglich, jedem Impfwunsch in unserer Praxis Rechnung zu tragen. Bitte bemühen Sie sich um alternative Anlaufstellen (Impfambulanzen der Stadt Darmstadt, Impfzentren, Betriebsärzte, Kinderärzte)

Bitte sehen Sie von telefonischen Registrierungen und Terminnachfragen ab, um unsere übliche Praxistätigkeit nicht zu beeinträchtigen.

WER? Wir führen Auffrischimpfungen für vollständig Geimpfte (6 Monate nach Abschluß der Grundimmunsierung oder 1 Monat nach Impfung mit Johnson & Johnson) und auch Erstimpfungen gegen Covid 19 für Stammpatienten unserer Praxis durch. Teilen Sie uns für die Boosterimpfung den Termin der 2. Impfung per E-mail mit.

WIE? E-mail an mit Angabe "Covid-Impfung" als Betreff und einer aktuellen Handynummer  oder benutzen Sie das Kontaktformular mit Angabe "Covid-Impfung" als Betreff.

WANN? Wir werden Sie auf die Impfliste für den Monat nach Ablauf der 6 Monatsfrist aufnehmen und Sie etwa 1 Woche vor der geplanten Impfung telefonisch informieren. Teilen Sie gegebenenfalls die aktuelle Telefonnummer mit.

WELCHER IMPFSTOFF: Eine Auswahl bezüglich des Impfstoffes ist nicht möglich. Wir bestellen jedoch vornehmlich Biontech/Pfizer-Impfstoff Comirnaty sowie Moderna Impfstoff.

ABSAGE? Sollten Sie den Termin nicht wahrnehmen können, teilen Sie dies bitte schnellstmöglich mit, damit wir die Impfdosis anderen Personen anbieten können. Sollten Sie sich nicht zum Impftermin erscheinen, können wir Ihnen keinen zeitnahen alternativen Impftermin in Aussicht stellen.

SPRINGERLISTE? Sollten Sie sehr kurzfristig (ca. 30 Minuten) in der Praxis zur Impfung erscheinen können, würden wir Sie gerne zusätzlich auf die Springerliste setzen, die wir für kurzfristig freiwerdende Termine hinzuziehen. Teilen Sie uns dies bitte gegebenenfalls bitte mit.

 

Zum Ablauf

Zur Impfung bitten wir Sie, möglichst genau zum Termin da zu sein. Bei mehr als 15-minütiger Verspätung müssen wir eine Ersatzperson einbestellen und Ihr Impftermin verfällt.

Bringen Sie zur Impfung folgende Unterlagen mit:

  • Krankenversichtertenkarte und Impfpass, sofern vorhanden
  • Sollten Sie privatversichert sein, und bisher noch keine Patientenakte bei uns besitzen, so bräuchten wir Ihre Versichertendaten, Geburtsdatum und Adresse vorab per E-Mail.
  • Anamnesebogen und Impfaufklärung (2 Dokumente) s.u.

Bitte vorher ausdrucken und ausgefüllt mitbringen (2 Dokumente je Impfstoff-Hersteller):

Biontech/Pfizer und Moderna

AstraZeneca und Johnson&Jonson

Für Besprechungen, Impfberatung, Aufklärungsgespräche und andere Belange besteht am Impftermin keine Zeit.